Erfahre, Wie Du Deine Richtige BH Größe Messen Kannst!

Messe deine BH-Größe für einen perfekten Sitz

Hey Du,
hast Du schon einmal versucht, Deine BH-Größe zu messen, nur um festzustellen, dass es gar nicht so einfach ist? Keine Sorge, Du bist nicht allein! Viele von uns machen die gleiche Erfahrung. Deshalb möchte ich Dir heute zeigen, wie Du die richtige BH-Größe für Dich finden kannst.

Die richtige BH-Größe zu messen ist ganz einfach. Zuerst musst du deinen Brustumfang messen. Dazu solltest du ein Maßband nehmen und es locker um deine Brust herumlegen. Notiere den Wert und dann misst du deine Brusthöhe. Dazu legst du das Maßband eng um deine Brust und notiere auch den Wert. Vergleiche dann die beiden Messwerte mit einer BH-Größentabelle, die du im Internet finden kannst, und schon hast du deine richtige Größe.

Messe ganz einfach deinen Brustumfang mit einem Maßband

Du kannst mit einem Maßband ganz einfach deine Brustumfang messen. Dazu führst du das Maßband um deinen Rücken herum und unter deine Arme hindurch. Dabei sollte es den größten Punkt deiner Brust umfassen, normalerweise die Brustwarzen. Drücke beim Messen deine Brüste nicht zusammen, sondern lege das Maßband entspannt an. Notiere dann die abgelesene Zahl und das war’s schon! Vergiss nicht, dass das Messen deines Brustumfangs nur ein grober Richtwert ist. Wenn du ein genaueres Ergebnis haben möchtest, solltest du einen professionellen Maßschneider aufsuchen.

Wie messe ich meinen Unterbrustumfang?

Du möchtest deinen Unterbrustumfang messen? Dann achte darauf, dass du das Maßband nicht zu fest, aber auch nicht zu locker anlegst. Versuche dabei auszuatmen und die Schultern nach hinten zu ziehen. So kannst du ein möglichst präzises Ergebnis erzielen. Dein Unterbrustumfang ist die Zahl, die vor deiner Körbchengröße steht. Mehr als einmal messen ist hier empfehlenswert, damit du sicher gehen kannst, dass du die richtige Größe ermittelt hast. Mit der richtigen Messmethode und ein bisschen Geduld kannst du also ganz einfach deinen Unterbrustumfang herausfinden!

Körbchengröße Doppel D: Messen & Größentabelle überprüfen

Körbchengröße Doppel D ist eine sehr gefragte Größe. Wenn deine Brustumfang zwischen 97 und 102 cm liegt und dein Unterbrustumfang zwischen 76 und 81 cm, hast du eine BH-Größe Doppel D. Die Differenz zwischen Brust- und Unterbrustumfang liegt hier zwischen 21 und 22 Zentimetern. Bedenke aber bitte, dass es sich hier um eine britische BH-Größe handelt. In anderen Ländern kann die Größe leicht abweichen. Daher empfehlen wir dir, vor dem Kauf eines BHs deine Maße genau zu messen und die Größentabelle des jeweiligen Herstellers zu überprüfen. So kannst du sicher sein, dass du die richtige Körbchengröße für dich findest.

Körbchengröße C? So findest Du den perfekten BH!

Du hast eine Körbchengröße C? Glückwunsch, denn damit gehörst Du zu einer der am häufigsten vorkommenden Körbchengrößen. Der Brustumfang beträgt bei Dir in etwa 16 bis 18 Zentimeter mehr als der Unterbrustumfang. Dadurch hast Du eine große Auswahl an BHs, die perfekt auf Deine Größe abgestimmt sind. Von Push-Up-BHs über T-Shirt-BHs bis hin zu Soft-BHs oder BHs mit aufwändiger Spitze – hier ist für jeden Geschmack und Anlass der perfekte BH dabei. Schau Dich einfach mal in Ruhe um und finde Deinen Lieblings-BH!

 Anleitung zur Messung der richtigen BH-Größe

Finde deinen perfekten BH in Körbchengröße B!

Du hast Körbchengröße B? Dann bist du nicht allein! Denn eine der am weitesten verbreiteten Cups-Größen ist Cup B. Der Unterschied zwischen Brustumfang und Unterbrustumfang liegt dabei bei 14 bis 16 Zentimetern. Damit bist du bestens ausgestattet, denn du hast die Wahl zwischen vielen verschiedenen BH-Arten, die es auf dem Markt gibt. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei – egal, ob du einen Push-Up-BH, einen Sport-BH oder einen BH mit Bügeln suchst. Zudem gibt es auch in der Körbchengröße B verschiedene Farben und Designs, sodass du einen BH aussuchen kannst, der zu deinem Look passt. Du wirst also garantiert fündig werden. Also, worauf wartest du noch? Es lohnt sich, die verschiedenen Optionen zu vergleichen, um den perfekten BH zu finden. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Körbchengrößen A-AA: Finde die Richtige für Dich!

Kannst Du Dir vorstellen, wie sich Deine Brüste in verschiedenen Körbchengrößen anfühlen würden? Die kleinste reguläre Körbchengröße ist die Körbchengröße A. Mit aufsteigenden Buchstaben (B, C, D usw) werden die folgenden Größen bezeichnet. Aber wenn Deine Brüste kleiner als Körbchengröße A sind, dann gibt es noch die Größe AA. Diese Größen bieten Dir eine Vielzahl an Möglichkeiten, Deine Brüste optimal zu unterstützen und zu formen. Es ist wichtig, dass Du die richtige Größe wählst, damit Du Dir wohlfühlst und das Beste aus Deinem Körper herausholst. Am besten probierst Du ein paar verschiedene Größen aus, um herauszufinden, welche Körbchengröße Dir am besten passt.

Finde den perfekten BH: Körbchengröße & Umfang beachten

Du wunderst dich vielleicht, warum BHs in verschiedenen Größen unterschiedlich aussehen, obwohl die Körbchengröße gleich ist? Es liegt daran, dass die Größenangaben nicht nur die Körbchengröße angeben, sondern auch den Umfang der Brust. Ein BH in 80A hat also nicht nur die gleichen Körbchengröße wie ein BH in 75B, sondern auch den gleichen Umfang. Der BH in 80A hat aber eine kleinere Größe als der BH in 75B. Der Unterschied liegt in der Weite des Bands, das sich um deinen Rücken legt. Wenn du also den perfekten BH finden willst, musst du auch darauf achten, dass der Umfang der Brust passt und das Band bequem ist. Eine gute Passform ist wichtig, denn nur mit einem bequemen BH kannst du dich den ganzen Tag über wohlfühlen.

BH Größe 80C? Probiere 85B aus – es lohnt sich!

Du kennst das Problem: Eine Größe passt nicht richtig und du weißt nicht so recht, ob du die nächstgrößere oder kleinere Größe wählen sollst. Wenn du ein BH in der Größe 80C suchst, dann hast du Glück, denn es gibt noch eine zweite Nachbargröße, die fast identisch ist: 85B. Wenn du also einen BH in 80C nicht bequem findest, dann probiere doch mal die Größe 85B aus. das kann sich lohnen und du findest dann vielleicht die passende Größe. Mit ein wenig Glück kannst du somit ein wenig Geld sparen.

Finde Deine Perfekte BH-Größe mit Schwestergrößen

Genau das ist der Trick bei Schwestergrößen! Wenn du eine 85C bist, kannst du auch die 80D und 90B tragen. Wenn du einen BH mit elastischem Rückenteil hast, werden die Größen mit der Zeit etwas größer, weil sie sich deinem Körper anpassen. Es lohnt sich also, ein wenig zu experimentieren, um die perfekte Passform für dich zu finden. Versuche es mit verschiedenen Größen und du wirst auf jeden Fall Erfolg haben!

BH-Größe richtig bestimmen: Brustumfang & Körbchengröße verstehen

Du hast dich schon mal gefragt, wie eigentlich die Größenangaben bei BHs zustande kommen? Eine BH-Größe besteht aus zwei Angaben, z.B. 80B. Dabei steht die Zahl 80 für den Brustumfang in cm und der Buchstabe B steht für das Körbchen. Doch der Buchstabe gibt hier nicht das Volumen der Brust an, sondern die Differenz des Brustumfanges zum Unterbrustumfang. Eine Differenz von ca 10cm entspricht hierbei dem A-Körbchen, 12,5cm dem B-Körbchen, 15cm einem C-Körbchen und so weiter. Auf diese Weise ist es möglich, dass du deinen perfekten BH findest. Die Suche nach der richtigen Größe kann manchmal schwierig sein, aber es lohnt sich, die Zeit dafür zu nehmen. Ein guter BH sollte bequem sitzen und dir die Unterstützung liefern, die du brauchst.

 Messanleitung für die richtige BH-Größe

Finde Deine BH-Kreuzgröße: So einfach geht’s!

Du willst wissen, wie Du ganz einfach die richtige BH-Kreuzgröße findest? Es ist gar nicht so kompliziert: Wenn Du einen BH kaufen möchtest, musst Du zunächst Deine Unterbrustgröße und Dein Cupvolumen bestimmen. Wähle als nächstes eine Cup-Größe kleiner, aber den Unterbrustumfang eine Nummer größer. So hast Du die sogenannte Kreuzgröße oder Schwesterngröße. Dabei ist das Cupvolumen genau gleich groß, also 70C=75B=80A.

Es kann hilfreich sein, zuerst die Unterbrustgröße zu bestimmen, die normalerweise in Zentimetern angegeben wird. Mess dazu einfach Deine Brust unterhalb des Brustkorbes und dann den Umfang. Finde anschließend das Cupvolumen heraus, indem Du die Brustumfangsgröße mit der Cupgröße vergleichst – hierbei beziehen wir uns auf die Messwerte, die üblicherweise von BH-Herstellern verwendet werden.

BH-Kreuzgrößen können sehr hilfreich sein, wenn Du einen BH kaufen möchtest, der Deine Körperform optimal unterstützt. Schaue Dir vor dem Kauf die Größentabellen verschiedener Hersteller an und wähle die Größe, die am besten zu Dir passt!

Finde Deine perfekte BH-Größe – Messen & Ausprobieren

Der Brustumfang ist ein wichtiger Faktor, wenn es darum geht, die richtige BH-Größe zu finden. Um den Umfang unter der Brust zu messen, benötigst Du ein Maßband. Dann legst Du es gerade um den Brustkorb und misst den Umfang. Als Beispiel: Sagen wir, Dein Brustumfang beträgt 79 cm. In diesem Fall könnten Dir sowohl eine BH-Größe 80 C als auch 90 A passen. Es kann jedoch sein, dass der BH in einer Größe trotzdem nicht am besten passt, weil Du z.B. eine größere oder kleinere Oberweite hast. Es ist also wichtig, dass Du verschiedene Größen ausprobierst, um herauszufinden, welcher BH am besten zu Dir passt.

Durchschnittliche Brustgröße bei Frauen: „B“ in Europa

Global betrachtet, weisen weibliche Brüste im europäischen Größensystem durchschnittlich die Größe „B“ auf. Dies entspricht der Größe „A“ laut der US-amerikanischen und der australischen Einteilung. Nichtsdestotrotz können die Größen von Frau zu Frau variieren. In manchen Kulturen ist eine naturbelassene Brust auch kleiner oder größer als „B“. In vielen Fällen beeinflussen verschiedene Faktoren wie Alter, Ernährung oder Schwangerschaft die Größe der Brüste. Darüber hinaus ist es möglich, dass die Größe der Brust einer Frau unterschiedlich auf beiden Seiten sein kann.

75B: Die beliebteste BH-Größe in Deutschland

Unser 75B ist eine echte Hausnummer! Eine aktuelle Umfrage aus dem März 2019 unter mehr als 1000 Frauen hat ergeben, dass 75B die am häufigsten gekaufte BH-Größe in Deutschland ist. Etwa elf Prozent der deutschen Damen tragen bevorzugt BH-Modelle in dieser Größe und können sich dabei auf eine optimale Passform und ein hohes Maß an Tragekomfort verlassen. Egal ob zum Sport, zur Arbeit, zu einem besonderen Anlass oder einfach nur zu Hause – unsere 75B ist ein echter Allrounder. Mit unseren BHs bist du bestens ausgestattet und kannst dich wohl und sicher fühlen.

Kaufe die richtige EU-Größe: Kein Doppel-D, eher E!

Klar, Double-D, das kennen wir alle: Ein großer Busen. Aber wusstest du schon, dass es in den EU-Größen eigentlich gar keine Doppel-D gibt? Umgerechnet ist es eher eine E. Falls du also in einem Onlineshop nach Doppel-D suchst, schaue lieber nach der EU-Größe E. Es ist wichtig, dass du die richtige Größe wählst, damit du dir direkt das richtige Produkt holen kannst und dir nicht die Mühe machen musst, es zurückzusenden.

Weibliche Brüste: Körbchengröße B als Durchschnitt weltweit

Du hast schon mal gehört, dass eine Körbchengröße „B“ als Durchschnitt in Bezug auf weibliche Brüste weltweit gilt? Richtig, das ist tatsächlich der Fall. Allerdings bedeutet das auch, dass es eine große Vielfalt an Brüsten gibt, die von Größe A bis D und sogar noch größer reichen. Es gibt also keine einheitliche Definition von „normal“, sondern ein weites Spektrum an möglichen Größen und Formen. Auch wenn jede Brust einzigartig ist, so ist doch eine Körbchengröße B als Durchschnitt weltweit anerkannt. Jede Frau hat ein Recht, sich über ihren Körper und ihre Brüste zu freuen, egal welche Größe und Form sie haben.

Entwicklung der Brüste: Wie sich deine Brüste entwickeln

Du hast schon in einem frühen Alter damit angefangen, dir Gedanken über die Entwicklung deiner Brüste zu machen? Keine Sorge, das ist völlig normal! Die Brüste beginnen schon ab der Pubertät zu wachsen und können sich auch noch im späteren Alter entwickeln. Meistens ist die körperliche Entwicklung im Alter von etwa siebzehn Jahren abgeschlossen und auch die Brüste sind dann voll ausgebildet. Doch jede*r ist anders und so kann es auch vorkommen, dass sich die Brüste erst im späteren Alter voll entwickeln. Durch die Hormonumstellung während der Wechseljahre kann es auch wieder zu einer Veränderung der Brüste kommen.

Finde die perfekte BH-Größe – Zahl & Buchstabe erklärt

Du hast schon mal von BH-Größen gehört, aber hast du auch schon mal überlegt, was sich hinter der Größenangabe verbirgt? Hinter der Zahl und dem Buchstaben verstecken sich zwei Körpermaße: Zum einen der Unterbrustumfang, der mit der Zahl ausgedrückt wird. Zum anderen gibt es die Cup-Größe (auch Körbchengröße) – dieser steht der Buchstabe für. Die Körbchengröße ist ein Maß für das Volumen der Brust und kann in bestimmten Abstufungen variieren. Wenn du also einen neuen BH suchst, solltest du beide Maße beachten, um die perfekte Größe für dich zu finden.

Finde Deine perfekte BH-Größe: So misst Du richtig

Wenn Ihr Unterbrustumfang 76 Zentimeter und Ihr Brustumfang 90 Zentimeter beträgt, könnte 75B die perfekte BH-Größe für Dich sein. Damit der BH gut sitzt, ist es wichtig, dass Dein Unterbrustumfang und der Brustumfang korrekt gemessen werden. Um den Unterbrustumfang zu messen, platziere das Maßband horizontal unter Deiner Brust. Für den Brustumfang messe einfach um Deine Brust herum und ziehe das Maßband fest an. Wenn Du Dir unsicher bist, wie Du am besten Deine Größe ermittelst, kannst Du auch eine Fachkraft zu Rate ziehen. Dann hast Du die Gewissheit, dass Dein BH perfekt passt und Dir einen optimalen Halt bietet.

Finde die passende BH-Größe: Brustumfang & Cup-Größe messen

Du hast nach der richtigen BH-Größe gesucht und bist auf 80A gestoßen? Dann kann es sein, dass du deine Cup-Größe auch mit 75B oder 70C bezeichnen kannst. Das liegt daran, dass die Größe der Cup-Größe immer gleich ist, egal wie groß der Umfang des BHs ist. Um die passende Größe zu finden, ist es also wichtig, den Umfang und die Cup-Größe zu kennen. Dazu musst du deinen Brustumfang messen und die Cup-Größe bestimmen. Dazu kannst du ein Maßband nehmen und deinen Brustumfang direkt unter den Brüsten messen. Für die Cup-Größe musst du die Differenz zwischen Brustumfang und der Messung direkt über den Brüsten messen. Anschließend kannst du deine Größe in der Größentabelle nachschauen.

Schlussworte

Die richtige BH Größe zu messen ist gar nicht so schwer. Zuerst musst du deinen Unterbrustumfang messen. Dafür legst du ein Maßband unter deiner Brust an und notierst den Wert. Dann misst du deinen Brustumfang direkt über deinen Brüsten. Die Differenz zwischen den beiden Werten ist deine Körbchengröße. Wenn du beispielsweise einen Unterbrustumfang von 80 cm und einen Brustumfang von 99 cm hast, ist deine Körbchengröße 19.

Du solltest dir beim Messen deiner BH-Grösse Zeit nehmen, damit du die richtige Grösse für dich findest. Ausserdem ist es wichtig, dass du dich an die Anleitungen und Richtlinien hältst, die du in Fachgeschäften oder auf Websites finden kannst. So findest du den perfekten BH, der Komfort und Support bietet.

Schreibe einen Kommentar