Wie messe ich meine richtige Bh Größe? Erfahre es mit unserem einfachen Schritt-für-Schritt-Guide!

Messe die richtige Brautgröße

Hallo zusammen! Wenn man sich schon mal nach einem neuen BH umschaut, ist es besonders wichtig, dass man die richtige Größe kennt. Aber wie findet man sie heraus? Keine Sorge, ich zeige dir heute, wie du deine BH-Größe ganz einfach selbst messen kannst!

Um deine richtige BH-Größe zu messen, musst du zuerst deine Unterbrust messen. Dazu legst du ein Maßband locker um deinen Oberkörper, direkt unter der Brust. Notiere dir die gemessene Zahl und addiere dann fünf Zentimeter. Diese Zahl ist deine Unterbrustgröße.

Dann musst du deine Brustumfang messen. Dazu legst du das Maßband locker um deine Brust, am breitesten Punkt. Notiere dir auch diese Zahl.

Die Differenz zwischen deiner Unterbrustgröße und deinem Brustumfang ist deine Cupgröße. Wenn die Differenz zwischen den beiden Zahlen eins ist, ist deine Cupgröße A. Zwischen zwei und drei ist es ein B, zwischen vier und fünf ein C, zwischen sechs und sieben ein D, zwischen acht und neun ein DD oder E, und so weiter.

Hoffe, das hilft dir!

Unterbrustumfang messen: So gehts!

Du willst den Unterbrustumfang messen? Dann zieh dir am besten zunächst deinen BH aus, damit du ein exaktes Messergebnis erhältst. Achte darauf, dass du den Umfang nicht zu eng, aber auch nicht zu locker misst – atme während des Messens also bitte aus. Wenn du fertig bist, hast du die Zahl, die vor deiner Körbchengröße steht. Mit dieser Zahl kannst du dann in entsprechenden Größentabellen schauen, welche Größe du tragen solltest.

Erfahre deinen Brustumfang – Maßband ablesen

Messe deine Brustumfang, indem du das Maßband direkt unter deinen Achselhöhlen und über deine Brustwarzen umläufst. Dabei musst du darauf achten, dass du deine Brüste nicht zusammendrückst, sondern das Maßband entspannt anlegst. Notiere die Zahl, die du abgelesen hast. So erhältst du den genauen Brustumfang und kannst deine Klamotten genau auf deine Körperform abstimmen.

Durchschnittliche Größe der weiblichen Brust – Unterschiede je nach Kultur

Global betrachtet hat die weibliche Brust, die nicht verändert wurde, im europäischen Größensystem durchschnittlich eine Größe „B“. In den USA und Australien würde man dies als „A“ bezeichnen. Allerdings ist es wichtig zu bedenken, dass die durchschnittliche Größe einer Brust je nach Kultur und Region variieren kann. Zum Beispiel haben laut einer Studie von 2019 südostasiatische Frauen im Durchschnitt eine kleinere Brust als Frauen in der westlichen Welt. Dieser Unterschied kann auf verschiedene Faktoren zurückzuführen sein, einschließlich genetischer und ökologischer Unterschiede.

Perfekter BH für Körbchengröße B: Push-up, Balconette & mehr

Du hast einen Körbchen-B und suchst nach dem perfekten BH? Kein Problem! Bei einer Körbchengröße B beträgt die Differenz zwischen dem Brustumfang und dem Unterbrustumfang in etwa 14 bis 16 Zentimetern. Cup B ist eine der am weitesten verbreiteten Größen und hat daher eine große Auswahl an BHs, aus der du wählen kannst. Ob Push-up, Balconette oder BHs mit Soft-Bügeln – es gibt eine Vielzahl an Optionen für das perfekte Oberteil. Vergiss auch nicht den Komfort, den du bei jedem BH haben solltest. Denn du möchtest dich in deinem BH schließlich nicht nur schick, sondern auch wohl fühlen!

 Richtige BH Größe messen

Finde Deinen perfekten BH in Körbchengröße C

Du hast eine Körbchengröße C? Glückwunsch! Dann kannst Du aus einer riesigen Auswahl an BHs wählen. Egal ob Push-up, Bügel-BH oder Sport-BH, in Körbchengröße C gibt es für jeden Anlass das passende Modell. Die Unterbrustumfang-Brustumfang Differenz liegt bei C-Cup zwischen 16 und 18 Zentimeter. Es ist eine der häufigsten Größen für Damen. Also worauf wartest Du noch? Schau Dich doch mal um und finde Deinen perfekten BH in Körbchengröße C.

BH-Kreuzgrößen: So findest Du die Richtige für Dich

Du hast schon mal etwas von BH-Kreuzgrößen gehört, aber weißt nicht so recht, was sie bedeuten? Kein Problem! Wir erklären Dir, was es damit auf sich hat. Grundsätzlich kann man sagen, dass das Cupvolumen, also die Menge an Brustvolumen, bei allen drei Größen – 70C, 75B und 80A – gleich ist. Der Unterschied liegt lediglich im Umfang. Je größer Du bei dem Umfang wählst, desto größer wird das Körbchen des BHs.

Das liegt daran, dass der Umfang der BHs an den Seiten, also entlang der Brust, etwas länger ist. Dadurch wird der Brust unterstützt und sie wird mehr in Form gehalten. Wenn Du also zum Beispiel einen BH in 70C wählst, hast Du ein kleineres Körbchen als bei einem BH in 75B oder 80A. Wenn Du dir unsicher bist, welche Größe die Richtige für Dich ist, kannst Du einfach in ein Geschäft gehen und Dich beraten lassen. Damit Du in Zukunft die richtige Kreuzgröße wählst, solltest Du immer wissen, wie groß Dein Brustumfang ist. So findest Du immer die perfekte BH-Größe für Dich.

Ermittlung Deines Brustumfangs: Wie findest Du die richtige BH-Größe?

Wenn du deinen Brustumfang ermitteln willst, musst du ihn unter der Brust messen. Zum Beispiel kannst du 79 cm messen. Dieser Wert entspricht dann meistens einer BH-Größe von 80. Aber auch Größen wie 90 A oder 80 C können dir passen. Es lohnt sich also, verschiedene Größen auszuprobieren, um herauszufinden, welche Größe am besten zu dir passt.

Welche Größe ist besser für mich? 80C oder 85B?

Du hast eine 80C, aber du fragst dich, ob du auch die zweite Nachbargröße 85B ausprobieren solltest? Puh, das ist eine schwierige Entscheidung. Denn die Größe 80C und 85B sind beinahe identisch. Du sparst zwar etwas mehr an Volumen, aber auch nur ganz wenig. Es handelt sich hierbei also nur um eine geringfügige Größenänderung. In der Regel wird empfohlen, immer die Größe zu wählen, die am besten zu dir passt. Daher ist es am besten, wenn du beide Größen anprobierst und dann entscheidest, welche dir am besten passt.

Kreuzgrößen: Wie du die richtige BH-Größe findest

Du hast eine schöne BH-Kollektion gefunden, aber die Größen passen nicht ganz zu deiner regulären Größe? Kein Problem, denn es gibt die sogenannten Kreuzgrößen. Wenn du beispielsweise normalerweise eine 75B trägst, schau in der gleichen Reihe waagrecht: Eine Spalte davor ist die 80A und eine Spalte danach die 70C. Beide sind als Kreuzgrößen für dich geeignet. Probiere es einfach mal aus und schau, welche Größe am besten passt.

Größere Brüste? Kaufe einen BH speziell für größere Körbchengrößen

Wenn du deine Brust vergrößert hast, dann solltest du in Erwägung ziehen, einen BH von einer Marke zu kaufen, die sich auf größere Körbchengrößen spezialisiert hat. Viele Hersteller haben ein Sortiment speziell für Damen mit größeren Brüsten, das eine bessere Passform und Komfort bietet. Außerdem haben diese BHs meist ein breiteres Unterbrustband, was hilft, die Brust zu unterstützen und stützt. So hast du auch die Möglichkeit, BHs in deiner gewünschten Größe zu kaufen und dir ein schönes Gefühl von Unterstützung und Komfort zu geben.

 Messen der richtigen BH-Größe

Wie lange dauert die Entwicklung der Brüste?

Du wunderst dich wahrscheinlich, wie lange die Entwicklung der Brüste dauert? Ab der Pubertät beginnen die Brüste zu wachsen, meistens zu Beginn der ersten Periode. Es ist normal, dass die Brüste in verschiedenen Formen und Größen sind. Die Entwicklung ist bei jedem Menschen ein wenig anders. Während des Wachstums können die Brüste einige Veränderungen erfahren. Und normalerweise ist die Entwicklung der Brüste mit ungefähr 17 Jahren abgeschlossen. Ab diesem Alter können die Brüste noch ein wenig wachsen, aber meistens bleiben sie danach gleich.

Brustgröße 70B und 75B: Unterschiede & perfekte Größe finden

Du hast dir vielleicht schon einmal die Frage gestellt, ob die Brust einer 70B und 75B Frau gleich groß aussieht. Tatsächlich wirkt die Brust von der Seite gesehen bei beiden Größen gleich groß. Allerdings hat die 75B einen größeren Unterbrustumfang, sodass sich mehr Brustgewebe auf einer größeren Fläche verteilt. Das Körbchen der 75B ist also größer/breiter und die Brust der Frau, die 75B trägt, somit auch größer als bei der Frau, die 70B trägt. Um ein optimales Tragegefühl zu erhalten, solltest du daher auf die beiden Größen achten und deinen Körper am besten mit einer professionellen Beratung vermessen lassen. So kannst du die für dich perfekte Größe finden und die Brust wirklich optimal in Szene setzen.

Kreuzgrößen: BH-Größe richtig bestimmen mit Schwesterngrößen

Kreuzgrößen, auch Schwesterngrößen genannt, bedeuten, dass die Körbchen bei einem BH in 75C und einem BH in 80B die gleiche Größe haben. Die Körbchen bei einem BH in 75C sind also kleiner als bei einem BH in 80C, aber genauso groß wie bei einem BH in 80B. Wenn du dir also unsicher bist, welche Größe du wählen sollst, kannst du auch mal die Kreuzgrößen ausprobieren. Dann hast du ein ähnliches Gefühl und kannst sehen, welche Größe dir am besten passt.

75B – Beliebteste und meistverkaufte BH-Größe in Deutschland

Du hast gerade deine neue Lieblings-BH-Größe gefunden? Dann herzlichen Glückwunsch! Denn laut einer jüngsten Umfrage aus dem März 2019 ist 75B die am häufigsten gekaufte BH-Größe in Deutschland. mehr als 1000 Frauen beteiligten sich an der Umfrage und sorgten so für dieses eindeutige Ergebnis.

Von diesem Ergebnis ist zu vermuten, dass BHs der Größe 75B zu den beliebtesten und meistverkauften BHs überhaupt gehören. Deshalb solltest du dich bei deiner Suche nach dem nächsten BH ruhig mal dort umschauen. Egal ob du ein modisches Statement setzen oder deine weibliche Figur gekonnt betonen möchtest – 75B wird dir sicherlich weiterhelfen. Also, worauf wartest du noch? Los geht’s!

Bestimme deine BH-Größe: Differenz Brust-/Unterbrustumfang

Du hast noch Fragen zur BH-Größe? Dann solltest du wissen, dass der Buchstabe in der BH-Größe nicht das Volumen der Brust anzeigt, sondern die Differenz des Brustumfanges zum Unterbrustumfang. Wenn du also weißt, welchen Umfang deine Brust und dein Unterbrust haben, kannst du die entsprechende BH-Größe ermitteln. Eine Differenz von ca. 10cm entspricht dabei einem A-Körbchen, 12,5cm einem B-Körbchen, 15cm einem C-Körbchen und je weitere 2,5cm wird jeweils ein Buchstabe hinzugefügt. Ein D-Körbchen hat demnach 17,5cm und ein E-Körbchen 20cm. Neben den Buchstaben A bis E gibt es noch weitere Größen von F bis H, die aber meist nur bei speziellen BH-Modellen vorkommen. Mit diesen Informationen solltest du nun in der Lage sein, deine individuelle BH-Größe zu bestimmen.

Doppel-D – Die bekannteste Körbchengröße in Deutschland

Du hast schonmal von Doppel-D gehört, oder? Es ist die bekannteste Körbchengröße in Deutschland. Auch wenn es diese Größe in den konventionellen EU-Größen eigentlich gar nicht gibt. Doppel-D ist in etwa der EU-Größe E entsprechen. Die Doppel-D-Größe ist meistens sehr beliebt, da sie ein sehr feminines Aussehen verleiht und ein angenehmes Tragegefühl bietet. Wenn du also nach einem Busen suchst, der dir ein gutes Gefühl gibt und dem du vertrauen kannst, dann ist Doppel-D eine tolle Option für dich.

Finde deine perfekte BH-Größe – Unterbrustumfang & Cup-Größe

Kennst du dich schon mit der richtigen BH-Größe aus? Denn die perfekte Größe ist wichtig für ein angenehmes und sicheres Tragegefühl. Mit der richtigen Größe kannst du deine Brust optimal stützen und die Körperformen schmeichelnd betonen. Zuerst misst du deinen Unterbrustumfang, er kann in der Regel zwischen 65 und 95 cm variieren. Anschließend misst du deinen Brustumfang und ziehst den Unterbrustumfang davon ab. Der Unterschied entspricht der Cup-Größe. Die Cup-Größe kann zwischen A und F variieren. Wenn du zum Beispiel einen Unterbrustumfang von 75 cm und einen Brustumfang von 90 cm hast, dann hast du eine BH-Größe von 75C.

Es ist aber auch wichtig, dass du deine BH-Größe regelmäßig überprüfst, da sich der Körper im Laufe der Zeit verändern kann. Es lohnt sich also, hin und wieder einen Blick auf deine BH-Größe zu werfen, um sicherzustellen, dass du immer die richtige Größe hast. Mit der richtigen Größe kannst du deine weiblichen Kurven betonen und ein angenehmes Tragegefühl genießen.

Untersuchung enthüllt Gewicht von Frauenbrüsten

Du hast es sicher schon bemerkt: Frauen tragen unterschiedlich viel Gewicht an ihren Brüsten. Forscher der Universität in Portsmouth haben nun herausgefunden, wie viel das genau ist. Sie haben dazu die Brüste von 100 Frauen untersucht. Demnach tragen Frauen mit A-Cup bis zu 250 Gramm, bei Größe B bis zu 420 Gramm, bei einem C-Cup bis zu 540 Gramm und bei Cup D sogar bis zu 680 Gramm pro Seite. Diese Erkenntnisse werden helfen, den Frauen ein besseres Wohlbefinden und ein stärkeres Selbstbewusstsein zu geben. Denn viele Frauen sind mit ihrer Brustgröße unzufrieden. Doch nun können sie verstehen, dass jede Brustgröße ihr eigenes Gewicht mit sich trägt und jede Brust wertvoll ist.

Passender BH-Größenvergleich: 80A = 75B = 70C

Die Größe 80A hat die gleiche Cup-Größe wie 75B und 70C. Wenn Du einen BH in Größe 80A trägst, hast Du also dieselbe Cup-Größe, die ein BH in Größe 75B oder 70C hat. Wenn Du also zwischen diesen Größen schwankst, kannst Du auch problemlos zur 80A greifen. Allerdings solltest Du auch immer darauf achten, dass der BH auch richtig sitzt. Dafür musst Du den Umfang richtig ausmessen und darauf achten, dass er nirgendwo zwickt oder kneift.

BH-Größe 75b: Wie man sich wohl mit ihr fühlt

75b mag zwar nicht die größte Größe sein, aber sie ist dennoch völlig in Ordnung. Sie ist völlig normal und eine Größe, die viele Frauen haben. Es ist wichtig zu wissen, dass eine BH-Größe nicht darüber entscheidet, ob man sich attraktiv fühlt und daher sollte man nicht darüber nachdenken, ob man größer ist. Stattdessen ist es wichtig, sich mit seiner BH-Größe wohl zu fühlen und sie zu akzeptieren. Ein wichtiger Aspekt ist es auch, dass man den richtigen BH trägt, der passt und bequem ist. Es ist wichtig, sich beim Kauf Zeit zu lassen, um sicherzustellen, dass man die perfekte Größe gefunden hat.

Zusammenfassung

Um deine richtige BH-Größe zu bestimmen, musst du deine Brustumfang messen. Um dies zu tun, misst du mit einem Maßband um deine Brust herum, unterhalb deiner Brust. Dann schaust du auf die Größentabelle und findest die richtige Größe, die zu deinem Brustumfang passt. Wenn du ein Körbchengröße suchst, musst du deine Brustweite messen, die du über deinen Brüsten misst. Auch hier kannst du dann in der Größentabelle nachsehen, welche Größe zu deinem Brustmaß passt. Wenn du dir unsicher bist, kannst du natürlich auch immer eine Fachperson fragen.

Fazit: Wenn du deine richtige BH-Größe herausfinden willst, ist es am besten, wenn du dich von einem Fachmann beraten lässt. So kannst du sichergehen, dass du die passende Größe für dich findest.

Schreibe einen Kommentar