Wie messe ich meinen BH richtig? 5 Tipps für eine perfekte Passform

Bh
BH Größe messen richtig

Hallo! Wenn Du Dich fragst, wie Du den richtigen BH für Dich finden kannst, dann bist Du hier genau richtig. In diesem Artikel werden wir Dir zeigen, wie Du Deine Körbchengröße richtig ermittelst und welche Faktoren Du beim Kauf eines BHs berücksichtigen musst. Lass uns also loslegen!

Um den richtigen BH-Größe zu finden, musst du zuerst deine Unterbrust- und die Brustweite messen. Dazu benötigst du ein Maßband. Wenn du deine Unterbrustweite gemessen hast, addiere 10 cm dazu. Das Ergebnis ist deine richtige BH-Größe. Um die Brustweite zu messen, umschließe deine Brust mit dem Maßband. Achte darauf, dass dein Maßband nicht zu stramm oder zu locker sitzt. Nachdem du die Brustweite gemessen hast, addiere 4 cm zu dem Ergebnis. Resultat ist deine Cup-Größe.

Messe deinen Unterbrustumfang richtig – Tipps & Maßband

Du willst deinen Unterbrustumfang messen? Dann achte darauf, dass du es ohne BH machst und darauf, dass es nicht zu eng, aber auch nicht zu locker sitzt. Während du misst, solltest du ausatmen. Das Ergebnis, das du erhältst, ist die Zahl, die vor deiner Körbchengröße steht. Wenn du deinen Unterbrustumfang misst, kannst du auch gleich ein Maßband verwenden. So wirst du ein genaueres Ergebnis erhalten. Außerdem kannst du das Maßband zum Messen des Oberbrustumfangs, des Taillenumfangs und des Hüftumfangs verwenden.

Wie Lange Dauert die Entwicklung der Brüste?

Hast Du schon mal gefragt, wie lange die Entwicklung der Brüste normalerweise dauert? Wenn Du in der Pubertät bist, kannst Du wahrscheinlich ein Lied darüber singen, dass Deine Brüste anfangen, zu wachsen. Aber wie lange dauert es, bis sie voll ausgebildet sind? Die Antwort lautet normalerweise siebzehn Jahre. Schon vor Deiner ersten Periode werden Deine Brüste anfangen zu wachsen und sich zu entwickeln. Auch nach der Menarche kannst Du noch weiterwachsen. Aber wenn Du siebzehn bist, ist die körperliche Entwicklung meistens abgeschlossen und Deine Brüste sind voll ausgebildet. Es kann aber auch vorkommen, dass Deine Brüste schon vorher ihre maximale Größe erreichen. Es ist also unterschiedlich, wie lange die Entwicklung Deiner Brüste dauert und wie groß sie am Ende sind.

Meisten Frauen weltweit tragen Körbchengröße B

Die meisten Frauen weltweit tragen einen BH mit einer Körbchengröße von B. Dies wurde in einer Studie ermittelt, bei der Frauen der gleichen Altersgruppe in verschiedenen Ländern befragt wurden. Demnach ist eine weibliche Brust in ihrem natürlichen Zustand mit Körbchengröße „B“ die Norm. Allerdings gibt es auch Unterschiede je nach Kultur, Alter und anderen Faktoren. So können etwa bei älteren Frauen andere Körbchengrößen vorherrschen – gerade auch in westlichen Ländern, wo eine größere Körbchengröße weit verbreitet ist. Aber auch hier ist Körbchengröße B noch immer der Durchschnitt.

Generell ist es wichtig, seinen Körper zu akzeptieren und zu lieben – egal welche Körbchengröße man hat. Jede Frau ist schön und sollte sich weder durch die Meinung anderer beeinflussen lassen, noch sich selbst etwas vormachen. Egal, ob Körbchengröße A, B, C oder mehr – jede Größe ist normal und es gibt keinen Grund, sich dafür zu schämen.

Finde die perfekte BH-Kreuzgröße: 70C=75B=80A

Du hast Dich schon immer gefragt, wie BH-Kreuzgrößen eigentlich funktionieren? Hier ist die Erklärung: Das Cupvolumen ist bei allen drei Größen gleich, also 70C=75B=80A. Das bedeutet, dass alle drei die gleiche Menge an Brustvolumen fassen. Der Unterschied liegt im Umfang: Wenn Du einen größeren Umfang wählst, ist das Körbchen automatisch größer. Der BH muss so dem Körper angepasst werden, damit er richtig sitzt und die Brust optimal unterstützt. Es ist wichtig, dass Du Dich beim Kauf für die richtige Größe entscheidest und ein BH-Modell wählst, das Deinem Körper passt. Mit dem richtigen BH-Modell kannst Du Deine weibliche Figur betonen und fühlst Dich den ganzen Tag wohl.

 Messanleitung für BH-Größe

Dein BH und das Gewicht auf Deiner Schulter: Wusstest Du das?

Du hast es vielleicht schon gemerkt: Die Größe Deines BHs ist nicht zu unterschätzen! Forscher der Universität in Portsmouth haben herausgefunden, dass Frauen je nach Körbchengröße unterschiedlich viel Gewicht mit sich herumtragen. Beim A-Cup liegt die Last bei bis zu 250 Gramm pro Seite, bei B-Cup bei bis zu 420 Gramm, beim C-Cup können es sogar bis zu 540 Gramm und bei Cup D bis zu 680 Gramm sein. Mit anderen Worten: Ein D-Cup wiegt rund 1,3 Kilogramm. Du wirst direkt merken, wie schwer das Gewicht auf Deiner Schulter liegt, wenn Du Dir einmal Deinen BH anziehst. Also achte darauf, dass er richtig sitzt und Dir nicht unangenehm auf der Haut liegt. Ein weiterer Grund, warum Du Deinen BH regelmäßig wechseln solltest!

Finde deinen perfekten BH: Körbchengröße C

Du hast Körbchengröße C? Kein Problem, denn es gibt eine Menge an BHs, die genau auf Deine Körbchengröße abgestimmt sind. Die Differenz zwischen Brustumfang und Unterbrustumfang beträgt bei Körbchengröße C zwischen 16 und 18 Zentimeter. Cupgröße C ist eine der am häufigsten gesuchten BH-Größen und lässt Dir eine tolle Auswahl an verschiedenen Modellen. Von Bügel-BHs über Push-up-BHs bis hin zu Sport-BHs – bei Cupgröße C ist garantiert das Richtige dabei. Also los, schau Dir das Angebot an und finde Deinen perfekten BH!

Doppel-D Busen: EU-Größe E als nächstgrößer

Du hast vielleicht schon mal von Doppel-D gehört, aber hier in Deutschland ist die Bezeichnung eigentlich ein Synonym für einen großen Busen. In der EU-Größe gibt es eigentlich gar keine Doppel-D, aber umgerechnet ist die E die nächstgrößere Größe. Wenn Du also einen größeren Busen hast, solltest Du eigentlich nach einem BH in der E-Größe Ausschau halten.

Kleine Brüste? Kein Problem – BHs in Körbchengröße AA & mehr

Hast du kleine Brüste und trägst Körbchengröße A oder sogar noch kleiner? Dann bist du nicht alleine! Auch die Größe AA ist eine sehr gängige BH-Größe. Im deutschen Maßsystem reichen die Standardgrößen bis zur Körbchengröße H. Wenn du jedoch eine größere Größe benötigst, musst du oft spezielle Hersteller aufsuchen. Die häufig verwendete Bezeichnung Doppel-D oder Körbchengröße DD gibt es in Deutschland nicht. Aber es gibt viele verschiedene Größen, die auf deine Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Finde deine perfekte BH-Größe – Messen, Berechnen, Genießen

Du hast dich in ein schönes BH-Set verliebt, aber hast keine Ahnung, welche Größe du brauchst? Kein Problem. Der Buchstabe in der BH-Größe gibt nicht das Volumen der Brust an, sondern die Differenz des Brustumfanges zum Unterbrustumfang. Um herauszufinden, welche Größe du brauchst, musst du zuerst deinen Brustumfang und deinen Unterbrustumfang messen und anschließend die Differenz berechnen. Eine Differenz von ungefähr 10cm entspricht einem A-Körbchen, 12,5cm einem B-Körbchen, 15cm einem C-Körbchen und so weiter. Wenn du deine richtige Größe gefunden hast, kannst du dein neues BH-Set endlich in vollem Umfang genießen.

Wie finde ich meine perfekte BH-Größe?

Hinter der Größe eines BHs verbergen sich zwei Körpermaße: der Unterbrustumfang und die Cup-Größe, auch Körbchengröße genannt. Der Unterbrustumfang wird durch die Zahl in der BH-Größe ausgedrückt, während die Cup-Größe durch den Buchstaben angegeben wird. Die Cup-Größe gibt das Volumen der Brust an und ist dementsprechend unterschiedlich je nach Brustgröße. Wenn Du Deine BH-Größe ermitteln möchtest, empfehlen wir Dir, bei einer professionellen Messung im Fachgeschäft vorbeizuschauen. So kannst Du das perfekte Maß für Dich finden.

 Bh richtig messen - Tipps und Anleitungen

Finde den perfekten BH: Größe 80A hat dieselbe Cup-Größe

Die Größe 80A hat dieselbe Cup-Größe wie 75B und 70C. Dies liegt daran, dass sowohl die Bandlänge als auch die Cup-Größen in der BH-Größe angegeben werden. Der Unterschied zwischen den Größen ist die Bandlänge. 80A hat eine größere Bandlänge als 75B und 70C, aber der Cup bleibt derselbe. Da die Bandlänge die Größe des BHs bestimmt, ist es wichtig, dass du deine Größe gut misst, um den perfekten BH zu finden. Die Bandlänge sollte eng am Körper anliegen, aber nicht zu eng sein. Es ist auch eine gute Idee, verschiedene Größen zu probieren, um zu sehen, welche am besten passt. So findest du den perfekten BH für deine Größe!

BH-Größe finden: Kreuzgrößen & Vorteile

Bei der Wahl der richtigen BH-Größe kann es schonmal schwierig werden. Denn die Körbchen eines BHs in 75C sind zum Beispiel kleiner als bei demselben Modell in 80C. Aber die Körbchen des BHs in 75C sind genauso groß wie die Körbchen eines BHs in 80B. Das sind sogenannte Kreuzgrößen oder auch Schwesterngrößen. Eine solche Kreuzgröße ist nicht nur praktisch, sondern bringt auch einige Vorteile mit sich. Zum Beispiel kann man sich bei der Wahl der richtigen Größe sicher sein, dass der BH nicht nur die richtige Weite, sondern auch die richtige Länge hat. Außerdem kann man leichter und schneller die passende Größe finden, da man sich nur noch zwischen zwei Größen entscheiden muss.

Vergleich von 80C und 85B: Finde deine perfekte BH-Größe

Du hast Schwierigkeiten, die richtige Größe zu finden? Dann ist es vielleicht hilfreich, 80C und 85B zu vergleichen. Diese beiden Größen sind fast identisch mit der Größe 80C, aber es gibt einige feine Unterschiede. 80C ist der Standard und 85B ist nur ein bisschen größer. Wenn du also nicht sicher bist, ob 80C oder 85B die richtige Größe für dich ist, kannst du beide versuchen. Damit du ein besseres Gefühl dafür bekommst, wie beide Größen auf deinem Körper aussehen, probiere die BHs vor dem Kauf an. Dann kannst du sicher sein, dass du die richtige Größe gefunden hast.

Sexy Abend-Outfit: Entdecke den Bügel-BH mit Push-Effekt!

Du willst ein sexy Abend-Outfit? Dann ist ein Bügel-BH die perfekte Wahl! Ein solcher BH formt den Busen sanft und zieht ihn in die Mitte, wodurch die Lücke zwischen den Brüsten geschlossen wird. Für ein besonders verführerisches Aussehen empfehlen wir Dir einen Balconette-BH mit einer niedrigen Dekolleté-Linie und Push-Effekt. Dieser sorgt für ein schönes Dekolleté und ein zusätzliches Volumen, mit dem du jeden Blick auf dich ziehst.

Dein perfekter BH für Körbchengröße B – jetzt stöbern!

Du hast Körbchengröße B? Glückwunsch, denn diese Größe ist eine der am meisten verbreiteten und beliebtesten Größen. Du erkennst diese Größe an der Differenz zwischen Brustumfang und Unterbrustumfang, die im Bereich von 14 bis 16 Zentimeter liegt. Daher gibt es für Dich eine riesen Auswahl an BHs, die perfekt passen. Ob Push-up, Balconette oder T-Shirt BHs – für jeden Look ist etwas dabei. Stöbere einfach in unserem Onlineshop und lass Dich von der Vielfalt an Modellen überraschen.

Gönn Dir ein schönes Modell und genieße das Gefühl, wenn der BH perfekt sitzt und Dein Dekolleté betont.

75B: Beliebteste BH-Größe in DE – Umfrage Ergebnisse

75B ist in Deutschland eine echte Hausnummer! Eine aktuelle Umfrage aus dem März 2019 unter mehr als 1000 Frauen bestätigt: 75B ist die beliebteste BH-Größe. Rund ein Fünftel der Befragten gab an, dass sie diesen BH am häufigsten kaufen. 75B ist also ein echter Klassiker in Sachen Dessous. Die Kombination aus einem breiten Brustband und einigermaßen gefüllten Cups ermöglicht dir einen bequemen und sicheren Sitz. Keine Sorge – du bist also nicht allein, wenn du dich für 75B entscheidest!

BHs für optimalen Halt: Breiter BH-Rücken & festes Material

Andere Eigenschaften, die für einen optimalen Halt sorgen, sind ein breiter BH-Rücken und/oder Schalen aus festem Material. Wenn du einen Pacemaker hast oder aus anderen Gründen keinen Bügel-BH tragen kannst oder willst, gibt es viele Alternativen, die ebenfalls die Büste heben und einen guten Halt bieten. Einige bügellose BHs bestehen aus einem weichen Material, das sich deinem Körper anpasst und eine gute Unterstützung bietet. Einige Modelle bieten zusätzlich weitere Funktionen wie z.B. eingebaute Einlagen zur Stützung und eine verstellbare Rückenpartie, die sich individuell anpassen lässt. Auch ein breiter BH-Rücken kann sich positiv auf den Tragekomfort auswirken.

Finde den richtigen BH: So findest Du die passende Größe

Du hast Probleme damit, die richtige BH-Größe zu finden? Dann haben wir hier einen nützlichen Tipp für Dich: Beispielsweise sind die Schalen bei Größe 85C genauso groß wie bei 75E. Das bedeutet, dass wenn Du einen BH in Größe 75F anprobierst und die Schalen Dir gut passen, der BH aber zu eng über dem Rücken ist, Du stattdessen einen BH mit Unterbrustweite 80 ausprobieren kannst. In diesem Fall ist es egal, ob Du den BH mit B oder E kaufst – die Schalen werden Dir trotzdem passen. Stattdessen kannst Du Dir dann die Weite und Länge des BHs ansehen, um herauszufinden, ob er Dich an allen anderen Stellen bequem umschließt.

Erfahre, wie du deine BH-Größe bestimmst (Max. 50 Zeichen)

Die Größe deines BHs setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: Zum einen ist da die Unterbrustweite, auch „Bandgröße“ genannt. Sie wird in Zentimetern angegeben und bezeichnet die Breite des BHs unter deiner Brust. Dann kommt noch der Cup, der meist mit einem Buchstaben bezeichnet wird. Je höher der Buchstabe, desto größer ist das Körbchen des BHs. Besonders vorteilhaft ist es, wenn du deine BH-Größe (Unterbrustweite in cm und Cup-Größe) kennst, denn so kannst du ganz einfach den passenden BH finden. Ein Beispiel: 80 C bedeutet eine Unterbrustweite von 80 cm und ein Cup-Körbchen der Größe C.

Vergrößerung der Brust: C-Körbchen für jede Frau

Viele Frauen, die bei uns vorstellig werden, möchten aus optischen Gründen ihre Brust vergrößern. Oftmals ist es der Wunsch nach einem vollen und natürlich aussehenden C-Körbchen. Allerdings haben die meisten Patientinnen von Natur aus eine Körbchengröße A oder kleiner. Erst danach kommen Cups in Größen wie D, E oder größer. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Frauen ein eher kleines oder großes Brustvolumen haben. Wir möchten, dass jede Patientin zufrieden ist und ihren Wunsch erfüllt bekommt. Deshalb beraten wir sie ausführlich und passen die Größe des Implantats an die individuellen Bedürfnisse und Vorstellungen an.

Zusammenfassung

Der beste Weg, um deine richtige BH-Größe zu messen, ist, den Umfang deiner Brust unterhalb deiner Brust zu messen. Dafür brauchst du ein Maßband. Messe den Umfang und notiere den Wert. Dann addiere 5 cm, um die passende BH-Größe zu erhalten. Das ist die einfachste Methode, um deine richtige Größe zu messen. Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du auch ein Fachgeschäft aufsuchen und deine Größe von einem Fachmann messen lassen.

Du siehst, dass es wichtig ist, den richtigen BH zu finden, um sich wohlzufühlen. Wenn du deine BH-Größe kennst, kannst du die richtigen BHs für dich finden. Denke daran, auch wenn du deine Größe kennst, kann es sein, dass du immer noch verschiedene Größen ausprobieren musst, um den perfekten BH zu finden. Also, lass dich nicht entmutigen und hab Geduld beim BH-Shoppen.

Schreibe einen Kommentar