Wie man die perfekte BH-Größe misst: Ein Schritt-für-Schritt-Leitfaden für die richtige Passform

"BH-Größe messen - Anleitung und Tipps"

Hallo zusammen! In diesem Artikel möchte ich euch erklären, wie ihr die richtige BH-Größe messen könnt. Damit fühlt ihr euch wohl in eurem BH und er sitzt auch noch gut! Also, lasst uns anfangen!

Um deine BH-Größe zu messen, musst du zuerst deinen Brustumfang und deine Unterbrustweite messen. Um deinen Brustumfang zu messen, solltest du ein Maßband um die breiteste Stelle deiner Brust legen. Um deine Unterbrustweite zu messen, solltest du ein Maßband direkt unter deiner Brust anlegen. Wenn du beide Messungen hast, musst du deine Unterbrustweite von deinem Brustumfang abziehen. Das Ergebnis ist deine BH-Größe.

Richtige BH-Größe ermitteln: So geht’s mit Unterbrustumfang!

Du hast gerade gemessen und hast 83 Zentimeter Unterbrustumfang? Dann ist Deine BH-Größe 80. Die BH-Größe besteht aus dem Unterbrustumfang in Zentimeter (cm) und der Körbchengröße, die mit Buchstaben bezeichnet wird. Der Unterbrustumfang wird in Schritten von fünf Zentimetern angegeben. Wenn Du Dich unsicher bist, kannst Du gerne eine professionelle Beratung in Anspruch nehmen. Es ist wirklich wichtig, die richtige BH-Größe zu haben, um ein angenehmes Tragegefühl und eine gute Passform zu gewährleisten.

Messen des Brustumfangs für perfekten BH-Sitz

Mess‘ deine Brustumfang, um ein gutes BH-Ergebnis zu bekommen. Führe das Maßband dafür um deinen Rücken herum und unter deine Arme hindurch. Beim Messen solltest du deine Brüste nicht zusammen Drücken, sondern das Maßband entspannt an deine Brust anlegen. So kannst du den größten Punkt deiner Brust, meistens die Brustwarzen, umlaufen. Notiere anschließend die abgelesene Zahl und du hast den Brustumfang ermittelt. Vergleiche die Messung dann mit den BH-Größen, um die perfekte Größe für dich zu finden.

So messe ich meinen Unterbrustumfang einfach & genau

Du willst wissen, wie du deinen Unterbrustumfang am besten messen kannst? Dabei ist es ganz einfach! Zunächst einmal solltest du dir ein Maßband zur Hand nehmen und es locker um deine Brust legen, um deinen Umfang zu ermitteln. Achte darauf, dass du es nicht zu eng, aber auch nicht zu locker anziehst und atme während der Messung aus. Wenn du fertig bist, notiere dir bitte das Ergebnis – diese Zahl steht vor deiner Körbchengröße. Wenn du ein besseres Ergebnis erzielen möchtest, kannst du die Messung auch öfter wiederholen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Der perfekte BH für Cup B – Hier findest du deine Größe

Du hast Körbchengröße B und suchst den passenden BH? Du bist hier genau richtig! Cup B ist eine relativ häufig vorkommende Größe: Der Unterschied zwischen Brustumfang und Unterbrustumfang liegt in etwa bei 14 bis 16 Zentimetern. Das heißt, dass Frauen mit Cup B viele verschiedene BH-Arten auswählen können. Dabei ist es egal, ob du ein Push-up-BH, ein Sport-BH oder ein Bralette haben möchtest – es gibt für jeden Look die passende Cup-B-Größe. Wichtig ist nur, dass du die richtige Größe wählst. Mess dich deshalb vor deinem Einkauf sorgfältig aus und schau in unseren Größentabellen nach, um deine perfekte Passform zu finden. Dann steht dem BH-Vergnügen nichts mehr im Wege!

 Richtige Messung der BH Größe

Wann sind Brüste voll ausgebildet? Wie lange dauert es?

Du fragst dich wie lange es dauert, bis deine Brüste voll ausgebildet sind? Normalerweise beginnt die Entwicklung der Brüste vor der Periode. Dieses Wachstum kann aber auch danach noch weitergehen. Wenn du etwa siebzehn Jahre alt bist, ist die körperliche Entwicklung meistens abgeschlossen und deine Brüste sind voll ausgebildet. Aber nicht jedes Mädchen entwickelt sich zum gleichen Zeitpunkt. Manche beginnen schon früher, andere später. Es ist also ganz normal, wenn du dich von deinen Freundinnen unterscheidest. Sei einfach geduldig und achte auf deinen Körper, die Entwicklung wird schon kommen.

Körbchengröße C? Glückwunsch! Jetzt shoppen gehen!

Du hast einen Körbchengröße C? Glückwunsch! Damit gehörst Du zu den meisten Frauen, denn solche BHs sind die meistverkauften. Bei einem Brustumfang zwischen 16 und 18 Zentimetern entspricht die Cupgröße C. Das bedeutet, dass Du Dich glücklich schätzen kannst, eine so große Auswahl an schönen BHs haben zu können. Ob Push-up, Bügel oder Soft-BH, es gibt viele verschiedene Modelle, die Deinem Körper schmeicheln. Warum also nicht mal ein bisschen shoppen gehen und Deine neue Lieblings-Unterwäsche finden?

Finde die perfekte BH-Größe: 80C oder 85B?

Du bist auf der Suche nach der perfekten BH-Größe? Dann hast Du mit der 80C und 85B zwei Optionen, die fast gleich sind. Wir empfehlen Dir, beide Größen zu versuchen, um herauszufinden, welche am besten zu Dir passt. Denn bei einem BH ist es wichtig, dass er perfekt sitzt und sich angenehm anfühlt. Unser Tipp: Teste am besten beide Größen an und probiere sie ein paar Minuten aus. So kannst Du die beste BH-Größe für Dich finden.

Wie viel Gewicht trägt ein BH nach Cup-Größe?

Du hast schon immer darüber gegrübelt, wie viel Gewicht dein BH eigentlich trägt? Forscher der Universität in Portsmouth haben nun ermittelt, wie viel Kilo ein BH je nach Cup-Größe tragen muss. So trägt eine Frau mit A-Cup bis zu 250 Gramm pro Seite bei sich herum. Bei Größe B sind es schon bis zu 420 Gramm und bei einem C-Cup sogar bis zu 540 Gramm. Der Cup D kommt auf stolze 680 Gramm pro Seite. Allerdings ist es wichtig, dass der BH gut sitzt und den Busen angenehm stützt, ansonsten wird es schnell unangenehm und die Bügel drücken. Für einen optimalen Sitz solltest du deinen BH also regelmäßig ausmessen und gegebenenfalls eine neue Größe wählen. So hast du lange Freude an deinem BH.

Brustgrößen: Unterschiede zwischen Ländern und Regionen

Global betrachtet hat eine unveränderte weibliche Brust im europäischen Größensystem in der Regel die Größe „B“. In den USA und in Australien würde man sie als „A“ bezeichnen. Im Vergleich dazu ist es in Japan eine „C“. In Großbritannien und Frankreich ist es ein „B“, während es in Spanien und Italien ein „A“ ist. Dies bedeutet, dass es je nach Ländern und Regionen zu Unterschieden in der Größe der weiblichen Brust kommen kann. Auch, wenn man bei der Größe der Brust auf die Durchschnittswerte achtet, ist es wichtig, die eigene Körperform zu berücksichtigen und darauf zu achten, dass man eine Brustgröße trägt, die zu seiner Figur passt.

75B: Beliebteste BH-Größe in Deutschland – bequem & vielseitig

Unser 75B ist eine gefragte Größe! Laut einer aktuellen Umfrage unter über 1000 Frauen im März 2019 ist 75B die am häufigsten gekaufte BH-Größe in Deutschland. Ein Grund für die Beliebtheit dieser Größe ist ihre Vielseitigkeit: Kleine Büsten können durch eine gute Passform und einen bequemen Sitz unterstützt werden, während größere Büsten durch die richtige Unterstützung und einen hohen Tragekomfort profitieren. Darüber hinaus bietet 75B eine große Auswahl an Designs und Farben. Mit 75B kannst du also immer die richtige Wahl für deine Bedürfnisse treffen.

 Messanleitung für die richtige BH Größe ermitteln

Doppel-D Oberteile – Für einen extra großen Busen

Du hast mal wieder Lust auf ein neues Oberteil? Dann denke vielleicht mal an ein Doppel-D-Modell! Obwohl es eigentlich keine EU-Größe gibt, die offiziell als Doppel-D bezeichnet wird, ist es ein Synonym für einen großen Busen, der in Deutschland und anderen Ländern immer beliebter wird. Die Hersteller haben den Namen übernommen, um die Körbchengröße zu beschreiben, die zwischen einem D und einem E liegt. Doppel-D ist meist ein bisschen größer als ein D, aber kleiner als ein E. Wenn Du also ein Oberteil mit einem extra großen Busen suchst, ist ein Doppel-D-Modell wahrscheinlich genau das Richtige für Dich.

Brustgröße berechnen: Wie Du Deine BH-Größe richtig misst

Klar, jede Frau hat eine andere Brustgröße. Aber der Buchstabe in der BH-Größe gibt nicht das Volumen der Brust an, sondern die Differenz des Brustumfanges zum Unterbrustumfang. Also wenn Du Deine BH-Größe kennst, kannst Du berechnen, wie groß die Differenz zwischen Deinem Brust- und Unterbrustumfang ist. Denn ca. 10cm entsprechen einem A-Körbchen, 12,5cm einem B-Körbchen, 15cm einem C-Körbchen, usw. Es ist aber auch wichtig, dass der BH an der richtigen Stelle sitzt. Dazu kannst Du Deine BH-Größe regelmäßig überprüfen, wenn Du bemerkst, dass er nicht mehr optimal sitzt. Dann kannst Du die Größe anpassen, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Was die Zahlen in der BH-Größe bedeuten? 85B? Hier erfahren!

Du hast dich also gefragt, was die Zahlen in der BH-Größe bedeuten? Die erste Zahl gibt den Unterbrustumfang in Zentimetern an. Das ist die Größe des BH-Bands, das unter deiner Brust herumläuft. Ein Beispiel: Wenn du eine BH-Größe von 85B hast, bedeutet dies, dass dein Unterbrustumfang 85 cm beträgt und deine Cup-Größe B ist. Wichtig ist auch, dass du deinen BH nicht zu eng wählst. Er sollte bequem sein und immer noch die richtige Unterstützung bieten.

Finde Deine perfekte BH-Größe: Unterbrustumfang & Cup-Größe

Hinter der Zahl und dem Buchstaben Deiner BH-Größe verbergen sich zwei wichtige Körpermaße. Die Zahl gibt den Unterbrustumfang an, mit dem Du die Büstenweite ermittelst. Der Buchstabe steht für die Cup-Größe, auch Körbchengröße genannt. Hierbei handelt es sich um das Volumen Deiner Brust und gibt an, wie voll Deine Brust ausgefüllt wird. Um die perfekte BH-Größe zu finden, solltest Du also sowohl Deine Unterbrustumfang als auch Deine Cup-Größe im Auge behalten.

Erfahre Alles über Größe 80A: Cup-Größe & Breite

Du hast schon mal etwas von der Größe 80A gehört, aber bist dir nicht sicher, was das bedeutet? Wir erklären dir, was es mit der Größe 80A auf sich hat. Die Größe 80A hat exakt die gleiche Cup-Größe wie 75B und 70C. Dies bedeutet, dass sich die Cup-Größe nicht ändert, wenn du zwischen den Größen wechselst. Allerdings ist der Unterschied in der Breite zwischen den Größen zu beachten. Während 80A einen größeren Umfang hat als 75B oder 70C, ist die Breite bei 80A schmaler als bei den anderen Größen. Auf diese Weise bekommst du eine maßgeschneiderte Passform.

Größe des Körbchens nicht nur von Cup-Umfang abhängig

Du denkst vielleicht, dass ein größerer Cup-Umfang ein größeres Körbchen bedeutet. Aber das ist nicht immer der Fall. Der Cup-Umfang wird häufig mit der Größe des Körbchens in Verbindung gebracht, aber die Größe des Körbchens ist tatsächlich von vielen anderen Faktoren abhängig. Ein größerer Cup-Umfang bedeutet zwar, dass das Körbchen größer sein kann, aber nicht unbedingt muss. Wenn Du z.B. einen 80A-Umfang wählst, ist das Körbchen automatisch größer als bei einem 75A-Umfang. Der Unterschied ist nicht sehr groß, aber Du solltest ihn nicht vernachlässigen. Wenn Du Dir nicht sicher bist, welche Größe Du wählen sollst, kannst Du immer einige verschiedene Modelle ausprobieren, um herauszufinden, welches am besten zu Dir passt.

Finde Deine Perfekte BH Größe: Unterbrustweite Richtig Einschätzen

Du hast schon mal einen BH anprobiert, aber er saß trotz der richtigen Größe nicht so gut, wie du dir das vorgestellt hast? Dann kann es sein, dass du deine Unterbrustweite falsch eingeschätzt hast. Denn oft sind die Schalen bei Größe 85C genauso groß wie bei 75E. Das heißt, wenn du beispielsweise einen BH in Größe 75F anprobiert hast und die Schalen gut sitzen, aber der BH zu eng über dem Rücken ist, kannst du stattdessen einen BH mit Unterbrustweite 80 testen. So kannst du sichergehen, dass du deine perfekte Größe findest.

BH-Größe 75C – Finde Deine perfekte Passform!

Du hast eine Unterbrustweite von 73-77 Zentimetern und einer Oberbrustweite zwischen 91-93 Zentimetern? Dann passt dir die BH-Größe 75C. Sie ist die perfekte Wahl für Dich! Genau ablesen kannst du die BH-Größen in unserer Größentabelle. Wir empfehlen Dir, dort auch andere Größen abzulesen, denn manchmal kann es sein, dass eine andere Größe besser sitzt. Wenn Du Dir nicht sicher bist, helfen Dir unsere Experten gern weiter.

Erfahre mehr über Kreuzgrößen bei BHs – max 50 Zeichen

Du hast das Gefühl, dass dir eine 75 C etwas zu eng ist? Dann solltest du unbedingt zu 80 B greifen. Denn in dieser Größe bleibt der Cup gleich groß wie bei 75 C, nur der Umfang wird größer. Dieses Konzept nennt man auch „Kreuzgrößen“. Egal ob du eine 80 D = 85 C, 90 F = 95 E oder andere Größenkombinationen suchst, diese Regel gilt für alle Umfangs- und Cupgrößen. Und natürlich auch umgekehrt.

Finde Deine perfekte BH-Größe – Maße kennen & richtige Größe finden

Hast Du schon mal überprüft, welche BH-Größe am besten zu Dir passt? Wenn Du Deine Körpermaße kennst, kannst Du die optimale Größe leicht herausfinden. Beispielsweise, wenn Dein Unterbrustumfang 76 Zentimeter und Dein Brustumfang 90 Zentimeter beträgt, dann ist 75B die richtige Größe. Es ist wichtig, die richtige Größe zu kennen, denn ein zu enger BH kann schmerzhaft sein und ein zu lockerer BH kann Deine Brust nicht ausreichend stützen. Außerdem kann es vorkommen, dass eine BH-Größe in einem Geschäft nicht mehr vorhanden ist. Daher empfehlen wir, Deine Maße vor dem Einkauf zu kennen.

Zusammenfassung

Um die richtige BH-Größe zu messen, musst du zwei Zahlen kennen: die Umfangzahl und die Körbchengröße. Beginne damit deinen Brustumfang zu messen. Um das zu tun, stelle dich vor einen Spiegel, lege ein Maßband flach um deine Brust und halte es gerade. Notiere die Zahl. Für die Körbchengröße, messe die Distanz zwischen der Oberkante deines BHs und der Unterkante deiner Brust. Auch diese Zahl notierst du. Vergleiche die beiden Zahlen mit einer Größentabelle und finde so deine BH-Größe heraus.

Du hast jetzt eine Anleitung, wie du deine BH-Größe richtig misst. Es ist wichtig, dass du die richtige Größe trägst, damit du dich wohl fühlst und deine Kurven perfekt betont werden. Vergiss nicht, dass du auch für verschiedene Körbchengrößen die richtige Passform wählen musst, um dich wohlzufühlen. Jetzt hast du alle Informationen, die du brauchst, um die perfekte BH-Größe für dich zu finden. Viel Spaß beim Shoppen!

Schreibe einen Kommentar