So messt du die perfekte BH-Größe: Einfache Anleitung für einen perfekten Sitz

Bh
Richtige BH Größe messen

Du hast das Gefühl, dass deine BH-Größe nicht mehr passt? Keine Sorge, das ist ganz normal. Unser Körper ändert sich im Laufe der Zeit, was sich natürlich auch auf unsere BH-Größe auswirkt. In diesem Artikel erklären wir dir, wie du die richtige BH-Größe messen kannst. Es ist ganz einfach, du musst nur die folgenden Schritte befolgen.

Die richtige BH-Größe zu messen kann eine knifflige Aufgabe sein. Zuerst musst Du Deine Unterbrustmaße messen. Dazu musst Du ein Maßband anlegen, das locker um Deinen Brustkorb herum passt. Notiere Dir das Ergebnis. Danach musst Du Deine Oberbrustmaße messen. Leg das Maßband locker um die stärkste Stelle Deiner Brust und notiere Dir auch dieses Ergebnis. Anschließend kannst Du anhand einer Größentabelle Deine BH-Größe herausfinden. Mit etwas Übung wird es Dir leicht fallen, Deine BH-Größe zu bestimmen.

Messen des Unterbrustumfangs – So gehts!

Du möchtest deinen Unterbrustumfang messen? Dann halte die Maßband bitte ohne BH an und achte darauf, dass es nicht zu eng, aber auch nicht zu locker sitzt. Natürlich während der Messung ausatmen. Mit dem Maßband musst du unterhalb der Brust um deinen Körper herum messen. Wenn du zum Beispiel einen Umfang von 80 cm ermittelst, dann kann deine Körbchengröße entweder 80A oder 80B sein. Am besten probierst du beide Größen aus, um herauszufinden, welche für dich am besten passt.

Messen des Brustumfangs – So geht’s richtig!

Du solltest deine Körpergröße beim Messen deiner Brustumfang nicht vergessen. Beginne damit, das Maßband um deinen Rücken herum und unter deine Arme hindurch zu führen. Der größte Punkt deiner Brust (meistens die Brustwarzen) sollte dabei von dem Maßband umschlossen werden. Drücke jetzt nicht deine Brüste zusammen, sondern lege es locker an. Notiere anschließend die abgelesene Zahl.

Finde deine richtige BH-Größe: Deine Körpermasse misst die perfekte Größe

Du möchtest wissen, welche BH-Grösse die richtige für dich ist? Kein Problem! Alles was du dafür brauchst, ist deine Körpermasse. Dazu musst du deinen unteren Brustumfang sowie deinen oberen Brustumfang messen. Wichtig dabei ist, dass du das Maßband direkt am Körper anlegst, also ohne Unterwäsche. Und denke daran, beim Messen ruhig zu atmen. Die Differenz aus oberem und unterem Brustumfang ergeben deinen Cup. So findest du ganz einfach heraus, welche Größe die Richtige für dich ist.

Finde Deinen Wunsch-BH in Körbchengröße B

Du hast eine Körbchengröße B und bist auf der Suche nach dem passenden BH? Dann bist du hier genau richtig! Mit einem Brustumfang zwischen 80 und 85 Zentimetern und einem Unterbrustumfang zwischen 64 und 69 Zentimetern ist die Cupgröße B eine der am häufigsten vorkommenden Größen. Zwischen Brustumfang und Unterbrustumfang liegen 14 bis 16 Zentimeter. Deshalb kannst du bei der Auswahl deines BHs aus einer Vielzahl an Modellen wählen. Ob Push-up, Soft-Cup, Bralette oder Bustier – mit Cup B ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und das Beste: Dank der großen Auswahl findest du garantiert deinen Wunsch-BH!

 BH-Größe richtig messen

Finde die passende BH-Größe: Messen & Umrechnen

Der Brustumfang ist ein wichtiger Faktor, um die richtige BH-Größe zu bestimmen. Um den Umfang unter der Brust zu messen, solltest Du ein Maßband unterhalb Deiner Brüste anlegen. Das Ergebnis, z.B. 79 cm, rechnest Du dann in Deine BH-Größe um. Ist Deine BH-Größe zum Beispiel 85 B, kann es sein, dass Dir auch eine 90 A oder 80 C passen würde. Es ist wichtig, dass Dein BH nicht zu locker und nicht zu eng sitzt, da er sonst nicht den nötigen Halt gibt. Zudem sollte man darauf achten, dass die Cups Deiner Brüste vollständig umschließen und die Träger gleichmäßig verteilt sind.

Finde deine perfekte BH-Größe mit Messungen

Die BH-Größe gibt nicht nur die Größe der Brust an, sondern auch die Differenz des Brustumfanges zum Unterbrustumfang. Mit einer Differenz von 10cm entspricht das einem A-Körbchen, 12,5cm einem B-Körbchen, 15cm einem C-Körbchen und so weiter. So kannst du deine BH-Größe einfach anhand deiner Messungen herausfinden. Am besten misst du den Umfang unterhalb der Brust und den Umfang der ganzen Brust und subtrahierst dann die beiden Messwerte. So kannst du deine perfekte Größe finden!

BH-Größen 80C und 85B – Welche passt am besten?

Die BH-Größen 80C und 85B sind sich sehr ähnlich. Beide Größen sind einander sehr nahe und man kann sich bei der Wahl der Größe kaum entscheiden. 80C ist eine sehr beliebte Größe, die vielen Frauen passt. 85B ist eine leicht größere Variante, die aber auch bei vielen Damen gut sitzt. Daher ist es empfehlenswert, beide Größen zu probieren, um herauszufinden, welche am besten passt. Denn schließlich soll der BH gut sitzen, damit du dich wohlfühlst und vor allem einen guten Halt bietet.

Doppel-D-Trend: Was bedeutet das & Wie ist es im Vergleich zu A?

Du hast von dem neuen Doppel-D-Trend gehört und fragst Dich, was das eigentlich bedeutet? Obwohl es die Doppel-D-Größe in den EU-Größen eigentlich gar nicht gibt, ist diese Körbchengröße in Deutschland mittlerweile ziemlich bekannt. Umgerechnet in die EU-Größen ist eine Doppel-D eher einer E-Körbchengröße entsprechen. Im Vergleich zu einer A-Körbchengröße ist die Doppel-D deutlich größer und sieht einfach schöner aus. Ein Doppel-D ist die perfekte Körbchengröße, um deinem Körper schmeichelnde Formen zu verleihen.

Unterschied zwischen BH-Größen: Cup & Band, 75C & 80B

Du hast Dich gerade in einem Kaufhaus umgeschaut und Dich gefragt, was der Unterschied zwischen den verschiedenen BH-Größen bedeutet? Die Größe eines BHs wird in den Maßen Cup und Band angegeben. Die Cup-Größe beschreibt den Umfang deiner Brust und die Band-Größe den Umfang unterhalb deiner Brust. Wusstest Du, dass die Körbchen bei einem BH in 75C kleiner sind als bei einem BH in 80C, aber genauso groß wie die Körbchen bei einem BH in 80B? 75C und 80B sind sogenannte Kreuzgrößen oder auch Schwesterngrößen. Wenn Du also eine BH-Größe suchst, die zwischen zwei Größen liegt, kannst Du auch immer mal einen Blick auf die Kreuzgrößen werfen.

Kreuzgrößen: Wähle den perfekten BH für Dich!

Kreuzgrößen sind eine gute Möglichkeit, wenn Du eine BH-Größe suchst, die Dir einen besseren Halt bietet. Denn oft sind die Bügel der Cup-Größe einfach zu klein und der BH sitzt nicht optimal. Wenn Du die Bügel eine Nummer größer wählst, aber das Cupvolumen gleich bleibt, ist der BH besser an Deine Brust angepasst. Zum Beispiel 70C=75B=80A. In der Regel ist es einfach, eine Kreuzgröße zu finden, denn die Wahlmöglichkeiten sind sehr ähnlich. Auch wenn die Größenangaben unterschiedlich sind, ist die Cupgröße eigentlich gleich. Es gibt aber auch Tage, an denen man eine Kreuzgröße wählt, weil man einfach ein anderes Modell probieren möchte. Obwohl es vielleicht nicht immer die perfekte Lösung ist, kann es dennoch eine gute Möglichkeit sein, um einen BH zu finden, der gut passt. Denke also daran, dass Du Deine BH-Größe nicht nur nach Cup-Größe wählen musst, sondern auch nach Unterbrustumfang und ob es eine Kreuzgröße sein soll oder nicht. Wenn Du unsicher bist, welche BH-Größe die Richtige für Dich ist, zögere nicht, eine Fachkraft um Rat zu fragen. Ein guter BH sollte bequem sein und vor allem gut passen, damit Du Dich wirklich wohlfühlst.

 Messe Anleitung: Wie finde ich die richtige BH Größe?

BH-Größen: Schwestergrößen helfen beim Einkauf

Wenn du dich beim Einkauf eines BHs unsicher fühlst, ist es ganz hilfreich zu wissen, dass Größen, die als Schwestergrößen bezeichnet werden, sich häufig ähneln. Nehmen wir an, du trägst die Größe 85C. Dann gibt es gute Chancen, dass dir auch ein BH in der Größe 80D oder 90B passen könnte. So kannst du auch mal eine Nummer kleiner oder größer wählen, die vielleicht ein schöneres Design oder eine bessere Passform hat. Wenn der BH ein elastisches Rückenteil hat, wird er sich sowieso noch etwas an deinen Körper anpassen, wenn du ihn erst einmal eingefahren hast.

Körbchengröße C? Große Auswahl an BHs für Dich!

Du bist stolz auf deine Körbchengröße C? Dann kannst du dich glücklich schätzen! Die Differenz zwischen Brustumfang und Unterbrustumfang beträgt in Cup C 16 bis 18 Zentimeter – und damit gehörst du zu den glücklichen Damen mit einer der häufigsten BH-Größen. Ab jetzt heißt es: Körbchengröße C? Dann kannst du aus einer riesen Auswahl an verschiedenen BHs wählen. Ob Push-Up, T-Shirt-BH oder Sport-BH – es ist alles für Dich dabei. Entdecke die große Vielfalt und finde den BH, der perfekt zu Dir passt.

Stützender BH mit Bügeln: Für ein sexy Abend-Outfit

Du hast weit auseinanderstehende Brüste und willst diese Lücke gekonnt schließen? Dann greif am besten zu einem stützenden BH mit Bügeln. Der BH formt deinen Busen sanft und führt ihn in die Mitte. Für einen sexy Abend-Look eignet sich ein Balconette-BH besonders gut, da er mit einer niedrigen Dekolleté-Linie und Push-Effekt für ein sinnliches Dekolleté sorgt. So holst du dir ein tolles Outfit für dein nächstes Date.

ABC-Klassen für BHs: Unterbrustumfang bestimmen

Du hast schon mal von den ABC-Klassen gehört, oder? Sie werden verwendet, um die unterschiedlichen Kategorien von BHs zu klassifizieren. Dabei steht „A“ für die größte und „C“ für die kleinste Körbchengröße. Die Ziffer, die vor dem Buchstaben steht, gibt an, wie viel Zentimeter der Unterbrustumfang beträgt. Beispielsweise würde ein BH mit 70C einen Unterbrustumfang von 70 cm haben.

Dieses System kann auch andersherum angewendet werden, indem die Buchstaben vor die Ziffer gesetzt werden. Das bedeutet, dass 75D der gleiche BH wie 70C ist, nur mit einem größeren Unterbrustumfang. Es gibt auch ein weiteres Alphabet, das verwendet wird, um noch mehr Körbchengrößen zu beschreiben. „B“ ist eine Zwischengröße zwischen „A“ und „C“, und „D“ ist eine Zwischengröße zwischen „C“ und „E“. Wenn du also 70E suchst, ist das der gleiche BH wie 75D, nur mit einem kleineren Unterbrustumfang.

C Cup-Größe oder größer? Beratung für natürliches Ergebnis

Viele unserer Patientinnen wünschen sich ein volles und natürlich aussehendes C-Körbchen, obwohl die meisten von ihnen von Natur aus eine Körbchengröße A oder kleiner haben. Nicht selten jedoch entscheiden sich Patientinnen auch für Cup-Größen wie D, E oder größer.

Bei unserer Klinik ist es unser Ziel, dass unsere Patientinnen am Ende mit einem Ergebnis zufrieden sind, das ihren Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Daher legen wir bei der Beratung besonderen Wert darauf, dass die Größe der Implantate zu Ihrem Körper passt. So können wir ein natürliches und zufriedenstellendes Ergebnis erzielen.

Breast Size: Variationen, Kulturen und Einzigartigkeit

Global betrachtet, haben Frauenbrüste im europäischen Größensystem eine durchschnittliche Größe von „B“. In den USA und in Australien wird dies als Größe „A“ bezeichnet. Allerdings variiert die Größe von Frau zu Frau und kann je nach Kultur unterschiedlich bewertet werden – was manche als ideal betrachten, kann woanders als „zu groß“ angesehen werden. Generell ist es wichtig zu erkennen, dass jede Brust einzigartig ist und dass es keine Größe gibt, die als „normal“ oder „richtig“ angesehen werden kann.

Mittelgroße Brüste: C-Körbchen sind bei Männern am beliebtesten

Du hast sicher schon mal davon gehört, dass die meisten Männer einen bestimmten Busen bei Frauen als ideal empfinden. Doch was ist nun wirklich der Favorit? Eine Studie hat jetzt das Ergebnis geliefert: Ganze 45,8% der Männer bevorzugen ein C-Körbchen. Damit ist die mittelgroße Variante der Brustform am beliebtesten. Auf dem zweiten Platz landete das B-Körbchen. 19,8% der Männer fanden diese Größe am ansprechendsten. Dicht gefolgt vom D-Körbchen, welches 18,8% der Herren der Schöpfung am liebsten mögen. Auch wenn es eine Präferenz für die mittelgroßen Brüste gibt, so ist es doch wichtig zu wissen, dass Schönheit letztendlich im Auge des Betrachters liegt und jeder seine eigenen Vorlieben hat.

Gewicht von BHs: Wie viel trägt eine Frau mit BH?

Du hast schonmal darüber nachgedacht, wie viel Gewicht eine Frau mit sich herumträgt, wenn sie einen BH trägt? Nun, Forscher der Universität in Portsmouth haben herausgefunden, dass das Gewicht von BHs je nach Cup-Größe variiert.

Bei einer A-Cup-Größe beträgt das Gewicht bis zu 250 Gramm pro Seite, während eine B-Größe bis zu 420 Gramm aufweist. Geht man eine Nummer größer zur C-Cup, so sind es sogar 540 Gramm pro Seite und eine D-Cup trägt sogar 680 Gramm. Es ist interessant zu sehen, dass das Gewicht eines BHs signifikant zunimmt, je größer die Cup-Größe ist.

Auch wenn es nur ein kleiner Teil des Körpergewichts einer Frau ist, muss man doch darüber nachdenken, dass sie den ganzen Tag über mit diesem Gewicht einer BH-Büste herumläuft. Es ist wichtig, dass Frauen beim Kauf eines BHs darauf achten, dass sie den richtigen Komfort und die richtige Unterstützung bekommen, damit sie sich den ganzen Tag über wohl fühlen.

75B ist die beliebteste BH-Größe in Deutschland

Eine aktuelle Umfrage aus dem März 2019 hat ergeben, dass 75B die beliebteste BH-Größe bei Frauen in Deutschland ist. Mehr als 1000 Frauen haben an der Umfrage teilgenommen und ihre Erfahrungen und Präferenzen mitgeteilt. Demnach ist 75B die meistgekaufte Größe in Deutschland.

Diese Erkenntnis ist für die Frauen von großer Bedeutung, die oftmals mit der Suche nach der richtigen BH-Größe zu kämpfen haben. 75B ist hier eine sehr gute Größe, da die meisten Frauen in Deutschland mit dieser Größe gut zurechtkommen. Sie passt zu einer großen Anzahl von Oberbekleidung und ist angenehm zu tragen. So können sich Frauen wohlfühlen und sicher sein, dass sie die richtige Größe gefunden haben.

Schlussworte

Die beste Methode, um deine richtige BH-Größe zu messen, ist, deine Brustumfang und -größe zu messen. Beginne damit, deinen Brustumfang unterhalb der Brust zu messen. Verwende ein Maßband, um die Messungen durchzuführen. Dann messe deine Brustgröße, indem du deine Brustkorbweite (die Breite deiner Brust) misst. Zum Schluss, nimm die kleinere Zahl und addiere 5 Zentimeter, um deine Brustgröße zu erhalten. Diese Messungen sollten dir helfen, die richtige BH-Größe zu finden.

Am Ende des Tages musst du entscheiden, welche BH-Größe für dich am besten passt. Es gibt ein paar einfache Methoden, wie du deine BH-Größe messen kannst, aber am wichtigsten ist, dass du dich in deinem BH wohlfühlst. Wenn du das nicht tust, hast du die falsche Größe gewählt. Also, nimm dir Zeit und mess deine Größe gewissenhaft und du wirst sicher die richtige BH-Größe für dich finden.

Schreibe einen Kommentar